Tage der Industriekulturen (25. 09. 2021)

Der 25. und 26. September 2021 standen wieder unter dem Motto "Tage der Industriekulturen", an dem auch der Verein Stöckter Hafen e.V. teilnahm.

Zunächst präsentierten Rebekka Vaick und Andreas Neven den Stöckter Hafen in seiner historischen Entwicklung und seinen heutigen Elementen. 

Danach hielt der Vorsitzende des Vereins Stöckter Hafen e.V, Ulrich Grimm, eine Rückschau auf die 10jährige Geschichte der Vereinigung und wies auf den Baufortschritt im Außenbereich hin, der in dieser Zeit von Hafenbesitzer Hermann Vaick im Hafenbereich investiert wurde.

Anschließend ging es zur Besichtigung des Umbaus am Silogebäude. Hier konnten die Zuhörer den aktuellen Planungsstand der Baumaßnahmen in Augenschein nehmen und den Ausblick auf das Hafengelände genießen.

Schließlich übernahm Werftbesitzer Christian Eckhoff die Zuhörergruppe und führte durch den Betrieb und über das Gelände der historischen Schiffswerft.

Am Ende der Veranstaltung zeigten sich alle Besucher sehr zufrieden und waren erstaunt, welche Entwicklung der Stöckter Hafen in der Zeit seines Bestehens genommen hat.

Urheberrecht:

Bilder von Andreas Neven



 

[Alle Schnappschüsse anzeigen]